Neues Jahr, neues System

Das VRS-HandyTicket wird immer beliebter. Fast 400.000 Kundinnen und Kunden haben sich in den vergangenen Jahren registriert, viele nutzen das System regelmäßig.
Daraus ergeben sich neue Wünsche und Anforderungen an das System hinter dem HandyTicket. Um diesen optimal gerecht zu werden, haben der VRS und seine Verkehrsunternehmen ein neues System entwickeln lassen, das auch für die Zukunft mehr Möglichkeiten bietet.

Bis Ende März neu registrieren.

Das neue System des VRS-HandyTickets wird von einem anderen Unternehmen als bisher betrieben. Deswegen muss die Registrierung erneuert werden. Das dauert nur wenige Minuten. Bis Ende März sollten Sie Ihre Registrierung erneuern, dann wird das alte System deaktiviert und kann nicht mehr genutzt werden.

Wenn Sie bei der VRS-App „automatisches Update“ aktiviert haben oder das neueste Update heruntergeladen haben, können Sie Ihr altes Kundenkonto schon ab dem Zeitpunkt des Updates nicht mehr nutzen.

Hier können Sie Ihre Registrierung erneuern.

Mit neuen Preisvorteilen starten

Im Januar können Sie Ihre Registrierung erneuern und die neue App-Version von VRS und KVB herunterladen. Mit dem neuen System profitieren Sie dann sofort von den neuen Preisvorteilen: Sie sparen gegenüber dem Kauf am Automaten mindestens 5 % auf alle Tickets – und 10 % auf alle EinzelTickets.

Neue Vorteile nutzen

Das neue System macht es noch bequemer, das HandyTicket zu nutzen. Sie können Ihr Kundenkonto zukünftig in der App verwalten. Sie können ein Wunsch-Passwort wählen. Sie können neue Zahlungsmittel nutzen. Sie können Abrechnungen noch bequemer abrufen. Und Carsharing & Leihräder bei der Routenplanung abrufen.

Noch Fragen?

Unsere Service-Hotline hilft Ihnen gerne bei Fragen und technischen Problemen.
Telefonisch unter 0221 547 4766 (Mo-Fr 8-16 Uhr)

Oder per E-Mail an handyticket@kvb.koeln